powered by

HolzBau Salbrechter 1000ps hirter Slide X GRIP Logo web logo Betamotor n auner klim slide elf slide logo MCS
start mountain start pramlehen start oetscher start althofen start guttaring

Kurzer Rückblick

Gratulation dem besten ÖEC Rider 2019 Scharl Robert aus dem schönen Bayernland für den ÖEC Championat Titel 2019, welcher sich packende Battles mit dem Osttiroler Ortner Martin geliefert hat. Natürlich gratulieren wir auch allen anderen Gewinnern der neun ÖEC Klassen. Und nicht zu vergessen – Danke an alle ÖEC Startern 2019 fürs Mitwirken.

ÖEC 2020

Wir brauchen den ÖEC Modus nicht mehr neu erfinden. Der ÖEC Endurist kommt auf einem ÖEC Wochenende irre viel zum Enduro fahren. Obendrein hat der klassisch angelehnte Modus sowieso seine Reize, der bis zu 12 Stunden geiles Endurieren beinhaltet.

Was bleibt: die ÖEC Crew wird dem Enduro Nachwuchs weiterhin eine Plattform für das Ausüben ihres Hobbys geben. Den 50ccm und den 65ccm Maschinen und deren wilden Kleinen wird am Trainingstag wieder ein Rundkurs zur Verfügung gestellt. Sie bekommen die Möglichkeit zu trainieren und können sich auch wieder in zwei Rennen messen.

Neu - ÖEC wird Teil der Österreichischen Enduro Staatsmeisterschaft

ENDURO OEM Logo

Die Plattform dazu wird von Philipp Bertl (HED HardEnduro-Shop.at) und Benjamin Diesel (X-GRIP, Auner) bereitgestellt. Die ÖM-Website wird gerade erstellt und geht in Kürze online.

Alle fünf Locations vom ÖEC sind dabei - natürlich auch die neue Location Althofen in Kärnten. Eine wirklich lässige Location nahe dem Ort - viele Zuschauer garantiert.

Was wird noch NEU?

Alle ÖEC- Championatsfahrer müssen eine Etappe und eine Sonderprüfungs-Runde mehr absolvieren.
Also—Wenn drei Etappen und drei Sonderprüfungen vorgegeben sind, müssen die Championatsfahrer vier Etappen und vier Sonderprüfungen fahren.

Alle Staatsmeisterschaftsfahrer müssen nach Championats-Reglement fahren, alle anderen Teilnehmer können eine Runde mehr fahren und sich somit für die Championats-Wertung qualifizieren.

Neu wird auch, dass die besten 20 Rider von der Qualifikationsrunde (Sonderprüfung) am Trainingstag ein Zeitfenster am Renntag bekommen. Dadurch werden die schnellsten Enduro Rider eine freie Sonderprüfung zur Verfügung haben. Somit ist es gerecht---keine langsameren Rider mehr in der Sonderprüfung und keine Ausreden.

Das verspricht der ÖEC 2020

  • Die geilsten Enduro Strecken Österreichs
  • Verdammt viel Adrenalin an der Einfahrt des schweren Streckenelementes – Hard Enduro Charakter!
  • Nervenkitzel pur auf der Speed-Strecke - der Sonderprüfung
  • Vergnügen rund um die Uhr bei Side-Events, Siegerehrungen, Late-Night Partys, uvm…
  • In Österreich bis zu 12 Stunden und mehr Enduro-Riden.
  • Überzeuge dich selbst von der wahrscheinlich freundlichsten Enduro-Serie Mitteleuropas

The Races – fix the Date!

ÖEC Guttaring  25. - 26. April 2020  Guttaring - Kärnten 
ÖEC Mountain-Enduro 27. - 28. Juni 2020 Rohr im Gebirge - Nö
ÖEC Pramlehen 01. - 02. August 2020 Lunz/See - Nö
ÖEC Ötscher Race 29. - 30. August 2020 Gaming - Nö
ÖEC Althofen 11.-12. September 2020 Althofen - Kärnten

Alle ÖEC Läufe sind Teil der österreichischen Staatsmeisterschaft

Änderungen vorbehalten!

ÖEC Side-Event Samstag

Enduro Cross, - alle ÖEC Starter sind startberechtigt!
Jeder darf fahren – zuerst gegen die Uhr, dann die Besten gegeneinander im KO Modus!
Action garantiert!!

In der Jungspundklasse brauchen die Jungspunde die schweren Elemente nicht mehr anfahren. Dafür gibt es wieder gleich viele Sonderprüfungen für Alle.
Nähere Einzelheiten von jedem Rennen werden bei der jeweiligen Ausschreibung bekanntgegeben.

Startgebühren

Klassen E1, E2, E3, Senior, Veteran, Junior, Rookies und Damen beide Tage: € 110,-
Nur Trainingstag: € 55,-
Jungspund: € 60,-
YoungRacer 50 & 65ccm: € 25,-

ÖEC Premium-Rider 2020

Auch 2020 gibt es beim ÖEC die Premium-Rider!! Sei dabei als ÖEC Premium-Rider 2020.
Sichere Dir schnell Deine persönliche Wunschstartnummer mit Namen, weiters ein cooles Sportleiberl mit Namen und Wunschnummer und obendrein einen Riesen ÖEC-Sticker mit dem geilen ÖEC Hirsch und vom HED Shop eine Bantana. (Halstuch)

Die ÖEC Premium-Rider Anmeldung ist noch bis zum 31. Januar offen. Bis dahin habt ihr noch Zeit euch anzumelden und zu bezahlen.

Als ÖEC- Premiumrider 2020 genießt du diese Vorteile
  • Du bekommst Deine Wunschstartnummer mit Deinem Wunschnamen für alle Rennen (Startnummer von 11-999 so noch verfügbar - ausgenommen die 10 TOP-Platzierten der aktuellen Championats-Wertung - die bekommen immer die Startnummern 1-10 bei veranstaltungsaktuell zugeteilt)
  • Du bekommst ein fetziges ÖEC T-Shirt mit Wunschname und Wunschnummer (dieses Shirt ist exklusiv für ÖEC Premium-Rider)
  • Du bekommst einen großen ÖEC Premium-Rider Sticker
  • Du bekommst noch vor dem offiziellen Start der Anmeldung eine E-Mail Nachricht mit der Möglichkeit Dich schon vorab anzumelden
  • Du bekommst vom HED-Hard Enduro Shop eine Bandana. (Halstuch)
  • Kosten: 35 €

Anmeldung Pramlehen Prem

start guttaring 2020

Anmeldung

exklusiv für Premium-Rider geöffnet!


207 Anmeldungen

 

Allgemeine Informationen

Liste der Anmeldungen

Ausschreibung


Die Anmeldung für alle anderen wird am Sonntag 12.7.2020 um 0 Uhr geöffnet!
Anmeldung für alle geöffnet in:

ÖEC ist Teil der Enduro ÖM

2020 sind
alle 5 Läufe des ÖEC
Teil der Österreichischen Enduro Staatsmeisterschaft.

ENDURO OEM Logo

ÖEC Veranstaltungsinfos

Newsletter

Hier kannst Du Dich zu unserem Newsletter anmelden. Weitere News bekommst Du auch, wenn Du unsere logo facebook50x50 Seite abonnierst.
PS: Teilnehmer werden automatisch in den Verteiler mit aufgenommen und müssen sich nicht extra anmelden.

weitere Partner

enduro austria banner FK Dynamics transparent web Offroad Buddy Web 3Ride eagleeyes 
Diese Seite verwendet Cookies um Ihnen ein besseres Service zu bieten und um sich Einstellungen zu merken. Auch das Anmeldeformular benötigt Cookies um zu funktionieren.